Die ServiceQualität steigt, sobald inspirierte Menschen Menschen inspirieren!

(Daniela Pitzer)

 

Inhalte Teamworkshop „sense4service“:

 

  • Wodurch definiert sich eigentlich „guter Service“? (Von der Basis-Qualität zur Überraschungs-Qualität)
  • Unterschied „Service-Kenner“ und „Service-Könner“ (Empathie ist erlernbar)
  • Bestandsaufnahme im eigenen Unternehmen und Definition der eigenen Service-Leistungen
  • Klarheit und Übersicht im Serviceangebot
  • Mehrwert und Abgrenzung durch zusätzliche (kostenlose) Serviceleistungen
  • Wahrnehmungsschulung, unterbewusste Wahrnehmung, Sinneskanäle (Hinhören, Erkennen, Fühlen)
  • Anbieten von Möglichkeiten und Lösungen
  • Positive Kundenkommunikation  und lösungsorientierte Kundenansprache
  • Das Service-BIENE-Prinzip: Bedürfnis - Ideen - Erlebnis - Nachhaltigkeit - Erinnerung 

 

Idealerweise legen wir vorher gemeinsam die Schwerpunkte des Workshops auf die individuellen Bedürfnisse des Teams aus.

Mit einem großen Praxis-Anteil, stelle ich sicher, dass neue Sprachmuster, Serviceideen und Handlungs-Übungen sofort verinnerlicht werden und somit die Authentizität jedes einzelnen Mitarbeiters und folglich das Repräsentieren der Unternehmensphilosophie sichergestellt werden.